MISS Las Vegas

Die North American AT-6 D „Miss Las Vegas“ mit dem Kennzeichen D-FAML ist seit dem Frühjahr 2007 nach jahrelanger und umfangreicher Restauration wieder flugfähig und in Süddeutschland zu bewundern.

Bevorstehende Termine

Das Flugzeug

insgesamt wurden über 17.000 Flugzeuge vom Typ T-6 (Trainer) in verschiedenen Varianten gebaut.

Hier die Daten und Fakten der North American AT-6 D „Miss Las Vegas“:

Ein 2-sitziges Schulflugzeug, das von verschiedenen Luftstreitkräften hauptsächlich zur Fortgeschrittenen-Ausbildung eingesetzt wurde.

(AT steht für Advanced Trainer).

Ein 600 PS starker, 9-Zylinder-Sternmotor von Pratt & Whitney bringt die 2,4 t schwere North American AT 6 mit seinen 22 Litern Hubraum bei Kunstflug-Manövern auf eine Geschwindigkeit von über 380 km/h.

Das 1941 erbaute Flugzeug ist immer wieder eine Attraktion auf Flugtagen und begeistert die Zuschauer nicht nur durch den einzigartigen und satten Klang des Sternmotors, sondern hinterlässt durch das elegante Flugbild bei vielen einen bleibenden Eindruck.

Die „Miss Las Vegas“ ist seit dem Frühjahr 2007 nach jahrelanger und umfangreicher Restauration wieder flugfähig und in Süd-Deutschland zu bewundern.

Fotos von Flugtagen und besonderen Ereignissen

Die MISS Las Vegas ist beliebt...

Partner & Links

DANKE....

an unsere Gönner, Helfer, Unterstützer, Fotografen und Freunde, ohne die es nicht möglich wäre, dieses schöne Flugzeug zu betreiben.
ganz besonders Bedanken möchten wir uns bei:

Kontakt & Anfragen

Regelmäßig anzutreffen sind wir am Flugplatz Tannheim (EDMT) bei Memmingen im Allgäu (bitte vorher anrufen)

eMail: info@misslasvegas.de

Gerne können Sie uns eine Nachricht oder Ihre Anfrage über folgendes Kontaktformular senden: